Britische Beat-Botschafter rocken am Rathaus

(Foto: Stadt Garbsen)

The Godfathers treten am Sonnabend bei der Blues Time auf

GARBSEN (stp). Ein besonderes Highlight hat die Blues Time in dieser Woche zu bieten. Mit The Godfathers ist eine der besten britischen Rock`n`Roll-Bands in Garbsen zu Gast. Sie steht am Sonnabend, 7. Juli, ab 20 Uhr auf der Bühne am Südeingang des Rathauses. Auch bei dieser Blues Time ist der Eintritt frei.
Die Paten des rüden Rock´n´Roll überzeugen mit ihrer druckvollen, unaffektierten Instrumentierung. Sie übertragen frei jeglicher Nostalgie den Geist des Rock´n´Roll der Sechzigerjahre in die Gegenwart.
Die Band entstand 1985 aus den Resten einer Indie-Band und überzeugte von Anfang an als Live-Band. Ihr größter Hit „Birth, School, Work, Death“ verdeutlicht stellvertretend für viele andere der Band die Mixtur aus aggressiver Rockmusik mit scharfzüngigen, zeitgemäßen Texten.

The Godfathers scheuten sich nicht, Margaret Thatcher mit Hitlerbärtchen auf ihrem Plattencover zu zeigen und machen aus ihrer politisch eher links orientierten Gesinnung keinen Hehl.
„Ihre vom Geist der Sixties beseelten Songs auf der Basis einer leidenschaftlichen Verbindung aus Gitarre, Bass und Schlagzeug machen sie zu Englands besten Beat-Botschaftern“, sagt Organisator Detlef Kuckuck und verspricht: „Ein Besuch dieses Konzertes macht richtig Spaß. The Godfathers gelten sogar als eine der besten und aufregendsten Live-Bands diesseits und jenseits des Atlantiks.“

Sponsoren der Blues Time mit The Godfathers sind PPV Music und die Pfeiffer Dienstleistungs GmbH. Nähere Informationen zur Blues Time gibt es bei Kuckuck unter Telefon (0 51 31) 70 75 73 sowie nach einer E-Mail an [email protected]

GCN/sa