Tolle Sache „Fluxx“ kommt auch für Garbsen – SOS Kinderbetreuung im Notfall

Toller Service im Notfall. "Fluxx" Themenfoto

Garbsen – Wer kennt es nicht? Das Kind muss sich plötzlich in der Kita übergeben und soll sofort abgeholt werden.

Das ist nicht immer einfach, wenn die Eltern berufstätig sind und der Arbeitsplatz weit entfernt ist, oder Alleinerziehende keine Möglichkeit der schnellen Abholung haben. Für diese Fälle gibt es bald auch in Garbsen „Fluxx“.

Was ist Fluxx?

Wenn das Netzwerk der Familie nicht greift, die Regelbetreuung ihres Kindes ausfällt oder für unterstützungsbedürftige Angehörige keine Lösung im persönlichen Umfeld organisiert werden kann, bietet „Fluxx“ den Eltern oder Angehörigen sofort Beratung und Unterstützung. Ehrenamtliche Betreuerinnen, die alle pädagogisch und erzieherisch ausgebildet sind, stehen zur Verfügung und springen ein. Die Ehrenamtlichen sind in vielen Fällen verrentete Pädagogen/innen oder Erzieher/innen.

Welche Serviceleistungen bietet Fluxx?

„Fluxx Notfallbetreuung“ für Kinder und unterstützungsbedürftige Angehörige vermittelt kurzfristig Betreuungspersonen in den Haushalt der Familie oder ein Betreuungsangebot außerhalb und Fahrdienste. Fluxx hilft zum Beispiel bei unvorhergesehenen Arbeitsspitzen, Verspätungen nach Dienstreisen, plötzlicher Krankheit, Unfall oder einmaligem Engpass in der Familie.Wer sind die Fluxx-Expertinnen und -Experten?

Die Betreuungspersonen verfügen alle über pädagogische und pflegerische Kenntnisse und Ausbildungen. Sie bringen langjährige Berufs- und Lebenserfahrung mit Kindern und älteren Menschen ein. Sowohl der Fahrdienst als auch die qualifizierten NotfallbetreuerInnen legitimieren sich mit einem Projektausweis.

„Hier werden demnächst auch Ehrenamtliche aus Garbsen gesucht“, erzählt Sabine Schrader vom Familienmanagement der Landeshauptstadt Hannover.

Wann kann ich Fluxx wie erreichen?

Tagsüber erfolgt unter der Fluxxfon-Nummer 0511 168-32110 eine persönliche Beratung. In den Nachtstunden eingehende Anrufe werden ab sechs Uhr morgens bearbeitet.

Zu welchen Zeiten kann die Betreuung erfolgen?

Die Betreuung orientiert sich an der Notfallsituation, auch am Wochenende. Voraussetzung ist allerdings immer eine Ausnahmesituation in der Familie. Bei allen Anfragen steht das Wohl des Kindes und unterstützungsbedürftigen Angehörigen im Mittelpunkt.

Was kosten die Angebote von Fluxx?

Die Beratung ist kostenlos. Jede Betreuungsstunde kostet fünf Euro. Der Stundensatz ermäßigt sich auf drei Euro, wenn ein Elternteil/Angehöriger in einem Fluxx-Partnerbetrieb beschäftigt ist, und auf zwei Euro für in Hannover Studierende. Fahrdienste ohne Betreuung werden nach Kilometern abgerechnet.

Das Projekt wurde am Dienstag dem Sozialausschuss der Stadt Garbsen vorgestellt und angenommen. Greifen wird der Service voraussichtlich ab Januar 2020.

GCN/bs