Vollsperrung des Mühlenbergsweg – Schaden an der Kanalistation unterhalb der Straße

Grosser Aufriss am Mühlenbergsweg /GCN

Garbsen – Seit gestern ist der Mühlenbergsweg in Teilen voll gesperrt. Hier kommt und kam es zu enormen Schwierigkeiten beim Befahren des Mühlenbergsweg an sich und durch die Enge auch in den umliegenden Straßen.

Was ist hier passiert? Passanten sprachen von einer sogenannten „Unterspülung“ der Straße, in anderen Städten sind bei solchen Problemen Fahrzeuge teilweise in den Asphalt eingebrochen. GCN hat sich bei der Stadt Garbsen bezüglich der Sperrungen erkundigt. Stadtsprecher B.Irvin schrieb zum Thema

Aufgrund eines plötzlich aufgetretenen Schadens an der Kanalistation unterhalb des Mühlenbergsweg in Altgarbsen ist der Kreuzungsbereich in Höhe der Bergstraße und der Vulmahnstraße derzeit voll gesperrt. Die Stadtentwässerung (SEG) ist dabei den Schaden zu beheben. Verkehrsteilnehmer werden über angrenzende Straßen umgeleitet. Eine Zufahrt für Anlieger in die Bergstraße wird während der Baumaßnahme gewährleistet.

Hier musste ein 4- Meter tiefer Schacht gebaut werden/GCN

GCN hat mit dem ausführenden Unternehmen gesprochen – die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Ende nächster Woche andauern. Die Firma konnte gewährleisten, dass die umliegenden Wohnhäuser weiterhin mit Wasser versorgt werden. Hier ist ein veraltetes Bauteil in ca. 4 Metern Tiefe gebrochen und muss erneuert werden.

GCN/bs