Corona-Inzidenzwerte in der Region Hannover dauerhaft unter 50 – das gilt ab Samstag

Symbolbild

Garbsen – Die Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen und somit auch der Region Hannover sieht ab Samstag weitere Lockerungen vor, da sich der Inzidenzwert der Region Hannover seit 5 Tagen unter 50 befindet.

Hier die Veränderungen in einer grafischen Übersicht:

Grafik: Land Niedersachsen

Damit fällt die 3G-Regelung zwar verpflichtend weg, allerdings entscheidet das jede/r Betreiber/in selbst. Kontaktdaten müssen weiterhin erhoben werden.

Regionspräsident Hauke Jagau empfiehlt Betreibern und Verantwortlichen von z.B. Gastronomiebetrieben und anderen Einrichtungen mit Publikumsverkehr die 3G-Regelung beizubehalten. 2G Regelungen dürfen auch angewandt werden, dann entfällt die Pflicht zum Tragen einer Maske in den entsprechenden Innenräumen. Allerdings kann jede/r Betreiber/in selbst entscheiden, ob oder welche Regeln er/sie in der Einrichtung anwendet.

 

Die neue Verordnung tritt ab Samstag, den 16.10.2021 in Kraft.

Die Allgemeinverfügung der Region Hannover können Sie hier einsehen. Die jeweiligen Verfügungen des Landes Niedersachsen finden Sie hier im Detail.

GCN/bs