2 Einbrüche, Verkehrsunfall und Trunkenheit im Verkehr, beschäftigte die Polizei u.a. am Wochenende

    Polizei Garbsen(Foto: Themenfoto)

    Garbsen – Am Wochenende von Freitag, den 06.12. bis Sonntag den 08.12.2019 war die Polizei Garbsen u.a. mit diesen Straftaten und Vorfällen beschäftigt.

    Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

    Meyenfeld Am 06.12.2019, um 20:55 Uhr, kam es auf der B6, Höhe Schützenstraße in Fahrtrichtung Hannover zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer aus Neustadt wollte vom rechten Fahrstreifen auf den linken wechseln. Dabei übersah er den neben ihn fahrenden 36-jährigen aus Peine. Beide Fahrzeuge kollidierten, drehten sich und schlugen mehrfach in die Leitplanke ein.

    Der 18-jährige und seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde ein Pkw auf der Gegenfahrbahn getroffen und leicht beschädigt. Der Pkw des 36-jährigen erlitt Totalschaden. Die Schadenssumme beläuft sich insgesamt auf ca 17.500 Euro.

    Wohnungseinbruch Auf der Horst Am 06.12.2019 kam es in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:50 Uhr zu einem Einbruch in der Straße Antareshof. Bisher unbekannte Täter gelangten durch die Terrassentür in die Wohnung. Angaben zum Diebesgut können zurzeit nicht gemacht werden.

    Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Garbsen unter der bekannten Telefonnummer 05131-7014515 in Verbindung zu setzen.

    Einbruch in Einfamilienhaus

    Berenbostel Am 07.12.2019 kam es in der Zeit von 17:00 Uhr bis 17:45 Uhr zu einem Einbruch in der Erich-Ollenhauer-Straße. Bisher unbekannte Täter gelangten durch ein Fenster in das Haus und entwendeten Schmuck.

    Wer hierzu sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich mit der Polizei in Garbsen unter der bekannten Telefonnummer 05131-7014515 in Verbindung zu setzen.

    Trunkenheit im Verkehr

    Berenbostel Am 08.12.2019, gegen 06:40 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Bremer Straße einen Pkw Audi. Der 20-jährige Fahranfänger aus Nienburg stand unter dem Einfluss von Alkohol (0,32 Promille).

    Es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige eingeleitet.

    GCN/bs