Garbsener Sternsinger – Kinder setzen sich für globale Nächstenliebe ein

Ein Foto aus dem letzten Jahr beim Empfang im Rathaus/ Foto: Stadt Garbsen

Garbsen – Garbsener Sternsinger – Kinder setzen sich für globale Nächstenliebe ein

In Garbsen bereiten sich Kinder und Jugendliche auf einen besonderen Tag vor: Am 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige, werden sie als Sternsinger durch die Stadt ziehen. Ihr Ziel ist es, den Segen zu den Menschen zu bringen und gleichzeitig Spenden für Kinder in Not zu sammeln. Die diesjährige 66. Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto “Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit”, und richtet den Fokus auf die bedrohte Region Amazonien.

Ein Einsatz für die Umwelt und Kinder weltweit

Amazonien, die grüne Lunge unserer Erde, steht im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion. Die Sternsinger aus Garbsen möchten auf die prekäre Situation in diesem Gebiet aufmerksam machen, wo die Lebensgrundlagen von Millionen Menschen und unzähligen Tier- und Pflanzenarten gefährdet sind. Durch ihre Aktion zeigen die Kinder, wie sie ihre Altersgenossen in Amazonien unterstützen und rufen zu einem globalen Bewusstsein für den Schutz unserer Erde auf.

Eine Tradition des Helfens

Seit 1959 haben die Sternsinger beeindruckende Erfolge erzielt. Mit mehr als 1,3 Milliarden Euro an gesammelten Spenden und der Unterstützung von über 78.000 Projekten weltweit, ist die Aktion Dreikönigssingen ein leuchtendes Beispiel für Kinderhilfe. Getragen wird diese Initiative vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Neue Wege in Garbsen

Auch in diesem Jahr werden die Sternsinger in Garbsen nicht einzelne Haushalte besuchen, sondern an öffentlichen Plätzen präsent sein. Dort werden sie die Weihnachtsbotschaft verkünden, Lieder singen und um Unterstützung bitten. Diese Anpassung ermöglicht es mehr Menschen, Teil dieser wertvollen Aktion zu werden.

Ein Aufruf zur Teilnahme und Großzügigkeit

Die Sternsinger laden die Bewohnerinnen und Bewohner von Garbsen herzlich ein, sie zu treffen, ihren Botschaften zu lauschen und durch Spenden zu unterstützen. Jeder Beitrag hilft nicht nur den Kindern in Amazonien, sondern auch bedürftigen Kindern in vielen anderen Teilen der Welt. Die Aktion Dreikönigssingen ist eine Gelegenheit für die Gemeinde, gemeinsam ein starkes Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe zu setzen.

GCN/bs