Ehrenamtliche geben Hilfestellung zur Tablet- und Handynutzung

Die nächste Sprechstunde findet am Donnerstag, 12. Dezember, im kleinen Kunstraum des Kulturhauses Kalle, An der Feuerwache 3-5, statt. Themenfoto

Garbsen – Die FreiwilligenAgentur der Stadt Garbsen bietet mit einem Team Ehrenamtlicher immer am zweiten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr praktische Hilfe und Unterstützung bei der Handhabung von Smartphone und Tablet an.

Die nächste Sprechstunde findet am Donnerstag, 12. Dezember, im kleinen Kunstraum des Kulturhauses Kalle, An der Feuerwache 3-5, statt. Das Angebot ist kostenlos, eine Spende ist willkommen.

Das ehrenamtliche Team hat Verstärkung bekommen: Ab sofort stehen sechs Experten für die Sprechstunde bereit, um die Fragen der Besucher zu ihrem Handy oder Tablet zu beantworten. Die Ehrenamtlichen veranschaulichen auch die Handhabung mit einem Eingabestift, der besonders älteren Menschen das Schreiben auf dem Display erleichtert. Natürlich werden auch alle Fragen rund um Whatsapp, Fotos, Kontaktlisten oder das Installieren von Apps beantwortet.

Zur gleichen Zeit ist das Café Kalle geöffnet, so dass die Besucher eventuelle Wartezeiten bei Kaffee und selbst gebackenen Torten überbrücken können. Weitere Informationen sind erhältlich bei Koordinatorin Renate Premke unter Telefon 05131 5 13 28 sowie in der FreiwilligenAgentur, Telefon 05131 707-574.

GCN/bs