Futterzapfen basteln im Café Kalle

Themenfoto

Garbsen – Dagmar Strube vom Garbsener Naturschutzbund lädt für Donnerstag, 25. Januar, von 15 bis 17 Uhr zu einer Mitmach-Aktion ins Café Kalle, An der Feuerwache 3-5, ein.

Wieder einmal sollen gemeinsam Futterknödel für die Winterfütterung der Vögel gebastelt werden. Die Aktion ist bei Jung und Alt sehr beliebt. Das ehrenamtliche Team des Cafés bietet für die Teilnehmer selbst gebackenen Kuchen, fair gehandelten Kaffee und Tee zum Selbstkostenpreis ein.

Die fertigen Futterzapfen können die Teilnehmer mit nach Hause nehmen und staunend verfolgen, wie schnell Blau- und Kohlmeise, Rotkehlchen, Amsel, Kleiber, Tannenmeisen, der Specht und andere Vögel das selbst gemachte Futter aufpicken. Diese Beobachtung der Vögel an den Futterhäuschen ist häufig gerade für Kinder ein erster wichtiger Kontakt mit der Natur. „Es gibt kaum eine andere Möglichkeit, unsere Vögel so gut zu beobachten, wie bei der Winterfütterung am Futterplatz – und das ganz entspannt aus der warmen Wohnung heraus. Es ist ein Spaß für alle Generationen“, sagt Naturschützerin Strube.

Weitere Informationen zur Mitmach-Aktion gibt es bei der FreiwilligenAgentur unter Telefon (0 51 31) 70 75 74 sowie nach einer E-Mail an [email protected]

GCN/kg