Der kleine Prinz ist in der Aula/Mensa zu sehen

Der kleine Prinz - Tanz und Theater/ Foto: Andreas Hartmann

Garbsen – Das Theater für Niedersachsen mit tanz.Utan und theaterWEITER bringen „Der kleine Prinz“ am Donnerstag, 20. Februar, um 9 und 11.15 Uhr in der Aula am Schulzentrum I, Planetenring 7, zur Aufführung. Präsentiert wird das Stück vom Kulturbüro Garbsen in der Reihe Theater für Kinder.

Auf seiner Reise von Planet zu Planet begegnet der kleine Prinz merkwürdigen und liebenswerten Menschen, von denen jeder auf seine Art einsam ist. Er wundert sich über die Eigenheiten der Menschen, und entdeckt, was Eitelkeit, Einseitigkeit, Ehrgeiz und Sucht aus den Menschen machen können, aber auch was Vertrautheit, Verwundbarkeit und Verantwortung bedeuten. Es geht auch um das Zurücklassen von Vertrautem, um Abschied und darum, wie wir unsere Sicht auf die Welt erweitern können.

Das Tanz- und Theaterstück nach Antoine de Saint-Exupéry ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Es spielen Nicole Pohnert und Frank Watzke. Der Eintritt kostet vier Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Die Kasse ist am Tag der Vorstellung eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet. Eine Anmeldung ist über das Kulturbüro Garbsen, Telefon (0 51 31) 70 76 50, kultur@garbsen.de, möglich.

GCN/la