„Time Flies – Café der Erinnerungen“ – das Show-Highlight vom TanzCentrum Kressler

„Time Flies – Café der Erinnerungen“ erzählt eine berührende Familiengeschichte.Josefine Obermann und Tara Langrehr mit Manuel Kressler/Foto: rawpics

Anzeige/Garbsen – Am 21. und 22. März führt das TanzCentrum Kressler im Forum der IGS Garbsen mit mehr als 400 Jugendlichen aus Garbsen und Umgebung wieder eine große Jugendtanzgeschichte auf.

Die Show heißt „Time Flies – Café der Erinnerungen“ und erzählt eine berührende Familiengeschichte, die alle Generationen miteinander verbindet. Das Stück ist eine Art „Zeitreise“ der einzelnen Familienmitglieder, in der jeder seine eigenen Erinnerungen erzählt, von damals bis heute.

Ein Jahr dauerten die Vorbereitungen/Foto:rawpics

Geschrieben wurde sie von den Tanzlehrerinnen Josefine Obermann und Tara Langrehr, die seit mehr als einem Jahr mit den Vorbereitungen beschäftigt sind. Die Kostüme für die Auftritte haben die Teilnehmer/innen selbst gemacht/organisiert.

Alle Teilnehmer/innen setzen sich aus den Dance Academy Gruppen vom TanzCentrum Kressler zusammen: 5 Gruppen aus Neustadt, 23 aus Garbsen. Alle Gruppen trainieren  einzeln. Erst bei der Premiere stehen alle zusammen auf der Bühne (eine echte Herausforderung). Pro Veranstaltung können etwa 300 Besucher/innen dabei sein.

Insgesamt wird es vier Vorstellungen im Forum der IGS Garbsen geben. Wer sich dieses Spektakel ansehen möchte, sollte jetzt die Tickets bestellen.

Aufführungstermine: 

Samstag, 21. März 2020 15:00 Uhr und 19:00 Uhr ( für 19:00 Uhr noch nur wenige Tickets erhältlich.

Sonntag, 22. März 2020 11:00 Uhr und 15:00 Uhr (Die 15:00 Uhr Vorstellung ist ausverkauft)

Ort: Forum der IGS Garbsen, Meyenfelder Str. 8-16

Tickets gibt es direkt im TanzCentrum Kressler oder online unter Tickets.kressler.de

GCN/bs